27.02.2012 Iceland Map

21.02.2012 Polaroids


17.09.2011

Herbstblumen


21.09.2012 Polaroids

Skaftafell, Vatnajokull National Park, Südküste

verlassene Fischfabrik Neptun, Seydisfjordur, Ostfjorde


03.07.2011 Godafoss

Götterfall im Nordosten


Myrdalsjokull Gletscher, Südküste


09.03.2011 Myrdalsjökull


08.03.2011 Reykjavik


06.03.2011 Blue Lagoon

Das dreamteam bei der Arbeit in der Blauen Lagune


27.02.2011 Dettifoss




© Brooks Walker




my shoe is my castle...


Edgars Vorbereitungen in Berlin-Neukölln


16.02.2011 Vorbereitungen

In zwei Tagen starten wir die erste von insgesamt fünf Reisen in das Land der Elfen im Nordmeer. So langsam kribbelt die Vorfreude. Heute Nachmittag kommt Edgar in Hamburg an und ich werde jetzt anfangen meine elektrisch beheizbare Unterwäsche zu packen.


15.02.2011 Land der Elfen

Island ist die größte Vulkaninsel der Welt, hier driften der europäische und der amerikanische Kontinent auseinander, und das dünnstbesiedelte Land Europas. Mehr als die Hälfte der 300.000 Einwohner leben in der Hauptstadt Reikjavik. Diese wird seit der Beinahe-Staatspleite von Künstlern regiert. Jón Gnarr, der 43-jährige Ex-Punk und ehemalige Bassist der Punkrockband Nefrennsli („rinnende Nasen“), ist seit den Kommunalwahlen im Mai letzten Jahres der neue Oberbürgermeister. Zum Wahlprogramm der Spaßpartei “Beste Partei” gehörten folgende Wahlversprechungen: 1. Offene statt heimliche Korruption. 2. Kostenlose Handtücher für alle Schwimmbäder. 3. Ein Eisbär für Reykjaviks Zoo.


14.02.2011 Danke !

Dies ist der erste Eintrag in mein Island Logbuch. In den nächsten Monaten werde ich hier in regelmäßig, unregelmäßigen Abständen road notes vom Entstehungsprozess des mare Islandbildbandes in Zusammenarbeit mit meinem Freund und Kollegen Edgar Herbst zeigen. Zum Auftakt möchte ich diese Plattform nutzen um mich bei einigen Menschen zu bedanken die dieses Buchprojekt möglich machen und unterstützen.

Bei Nikolaus Gelpke und seinem mare-Team möchte ich mich für das Vertrauen bedanken und für die großartige Möglichkeit sieben Jahre nach erscheinen des “Irland” Bildbandes, dem Piloten der Reihe, nun den “Island”-Bildband realisieren zu dürfen.

Bei Ursula Capaul und Thomas Weber Capaul von der Firma ALPA in der Schweiz, für die großzügige Rundumerneuerung des Alpa Equipements und dessen Erweiterung um ein nagelneues MF-Magazin 6×9.

Bei den Herren Bayer und Berger von der Firma Schneider in Bad Kreuznach für die Reparatur und Reinigung der Schneider-Objektive, die von vielen Reisen durch die Wüsten und über die Meere dieser Welt gezeichnet waren.

Bei Veit Müller von der Firma Open Eyes, dem Labor meines Vertrauens in Hamburg, für die gute Arbeit, den tollen Service und das großzügige Kooperationsangebot.

Bei David Johannsson von Visit Iceland in Berlin, für die vielen guten Tips in Vorbereitung auf unsere erste Reise.